Gruppenunterricht

In den Gruppenstunden geht es vor allem um die Bedürfnisse von Menschen und Hunden. Mit sechs bis sieben Teams kreieren wir Herausforderungen, wie sie uns im Alltag begegnen können – und oft auch zu Überforderungen führen. Wir lernen, wie wir unserem Hund durch Führung Sicherheit geben. Das heisst aber nicht, dass wir den vierbeinigen Partnern die Selbständigkeit wegnehmen wollen. Im Gegenteil: Mit verschiedenen Beschäftigungen motivieren wir den Hund, eigene Lösungswege für seine Probleme zu suchen. Wir helfen nur, wenn er uns um Hilfe fragt. Zum Beispiel dann, wenn der Futterbeutel unerreichbar ist.

Wir schulen unsere Wahrnehmung, um den eigenen Hund wie auch seine Artgenossen lesen zu lernen. Es geht darum, das Verhalten der Vierbeiner richtig einzuschätzen und situativ zu reagieren. Gesetzt der Fall, es entwickelt sich eine gereizte Stimmung bei einer Hundebegegnung, dann müssen wir zum Schutze der Fellnase bewusst intervenieren. So entschärfen wir das Zusammentreffen, und gewinnen das Vertrauen unseres Vierbeiners.

In der Gruppe legen wir ein besonderes Merkmal auf eine artgerechte Beschäftigung, ohne Druck und Bestechung. Das heisst nicht, dass nicht mal eine besondere Herausforderung kreiert werden darf. Dadurch kann der Hundebesitzer seinen Hund flexibler und selbstsicherer machen, was wiederum das Selbstwertgefühl steigert. Geübt werden aber auch Verhaltensregeln in Alltagssituationen. Die Kopfarbeit soll dabei nicht zu kurz kommen, um den Hund sinnvoll auszulasten. Gemeinsam statt Einsam wollen wir das Leben zusammen verbringen. Dabei geht es nicht darum mit «Gudis» den Hund zu dressieren, sondern zu erkennen, was der Hund eigentlich ist: Ein sozialer Beutegreifer mit mehr oder weniger Jagdbedürfnis (rassenbedingt). Das heisst auch viel Verständnis für den Hund entwickeln, um zu sehen, was seine intrinsischen Bedürfnisse sind.

Mein Ziel ist es: Tipps weiterzugeben, damit es keinem Hund mehr langweilig ist und/oder er sich selbst Beschäftigungen suchen muss.

Meine Gruppenstunden sind nach der Philosophie von Natural Dogmanship® aufgebaut.

Ruth Spielmann
Hundeerziehungsberaterin
ND®-Instruktorin
NHB-Fachperson
Treibball-Trainerin

Mobile: +41 79 745 13 49
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Besucher: Heute 6 / Gestern 78 / Woche 653 / Monat 1483 / Insgesamt 61375