«Samichlous du guete Maa…»

Auf den Spuren des Samichlaus: Strahlender Sonnenschein, kniehoher, glitzernder Pulverschnee und ein tief verschneiter Winterwald: Gibt es bessere Voraussetzungen, um auf die Suche nach den Spuren des Samichlaus zu gehen?

Und dann noch in einer tollen Gruppe mit ganz vielen verschiedenen Hunden. Bei der Schnitzeljagd ging es darum, Augen und Nasen von Mensch und Hund einzusetzen und die richtigen Zutaten für einen bunten Samichlaus-Sack zu finden. Was hat denn der Samichlaus in seinem Gepäck? Genau: Orangen, Schokolade, getrocknete Feigen, Güetzi (ich nenne sie Guetzli, kann aber langsam auch Bern-Deutsch) und – Erdnüssli. Wusstet ihr, dass Erdnüsse zu den Hülsenfrüchten gehören? Viele von uns jedenfalls nicht. Es wurde zum Running Gag an diesem Nachmittag. Hülsenfrüchte sind ja gesund und gehören zu jeder Diät dazu. Also: In Zukunft habe ich kein schlechtes Gewissen mehr beim Verzehr von Erdnüssli. Diät halten war sowieso kein Thema an diesem Nachmittag.

Nach vier Stunden Wanderung durch den tiefen Schnee mit zahlreichen Suchspielen mit den Hunden, waren sowohl Zwei- als auch Vierbeiner müde und zufrieden. Beim Feuer konnte man sich dann mit Punsch aufwärmen – mit und ohne Güx. Und als krönender Abschluss kam der Samichlaus im eleganten roten Gewand mit goldenen Ornamenten und brachte den grossen Sack mit den Futterbeuteln. Beim gemeinsamen Schnausen ging ein spannender und lehrreicher Nachmittag zu Ende. Danke an Ruth und Mel für die tolle Organisation.

Carmelina mit Chenay

Impressionen gibt es in der Galerie

 

Ruth Spielmann
Hundeerziehungsberaterin
NHB-Fachperson
Treibball-Trainerin

Mobile: +41 79 745 13 49
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Heute 125 / Gestern 259 / Woche 639 / Monat 7052 / Insgesamt 379744

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.